Hygienekonzept TGAss-Aufführungen 2021

Hygiene-Konzept Zuschauer und Einlasspersonal

  1. Das folgende Konzept für die Aufführungen der Theatergruppe Assenheim e.V. gilt für die Sommer-Spielzeit 2021 (08. bis 11. Juli 2021).
     

  2. Das Einlasspersonal trägt grundsätzlich eine Mund- und Nasenbedeckung.
     

  3. Alle Besucher haben bei Ankunft im BGH einen Impfnachweis, Genesungsnachweis oder einen gültigen negativen Coronatest vorzulegen. Diese werden bereits vor dem Bürgerhaus kontrolliert.
     

  4. Der Besucher erhält anschließend eine Einlassbestätigung und darf das Foyer betreten. An der Tageskasse werden die Tickets mit der Einlassbestätigung geprüft.
     

  5. Jeder Zuschauer trägt eine Mund-Nase-Bedeckung (FFP2 oder medizinische Maske), die er an seinem Sitzplatz abnehmen darf.
     

  6. Beim Toilettengang oder in der Pause sind die Masken zu tragen.
     

  7. Getränke und Brezeln gibt es an zwei Verkaufsständen im Foyer. Es werden nur Flaschen und Brezeln in Tüten verkauft.
     

  8. Der Verzehr kann im Freien unter den Pavillons an den Stehtischen, im Foyer an den Stehtischen oder auf dem Sitzplatz erfolgen. Die Masken dürfen nur an diesen Orten abgenommen werden.
     

  9. Zudem gelten die allgemeinen AHA-Regeln. Desinfektionsmaterial, Ersatzmasken und Selbsttests sind in ausreichender Menge vor Ort.
     

  10. Hat ein Zuschauer eindeutige Erkältungssymtome, darf er den Veranstaltungsraum nicht betreten.
     

  11. Für Notfälle steht ein Erste-Hilfe-Team bereit.
     

  12. Für den BSD und das Erste-Hilfe-Team gelten die gleichen Regeln.

Stand: 05.07.2021

Dieses Konzept wird auch bei den Veranstaltungen ausgelegt.