top of page

Kinder- und Jugend (KiJu)

Die Förderung von Kindern und Jugendlichen spielt für die TGAss schon immer eine große Rolle. Mit jährlichen, erfolgreichen Aufführungen verzaubert die Theatergruppe viele Menschen in der Vor- Weihnachtszeit. Im Verlauf dieser Aufführungen kristallisierten sich besonders bei den Kindern und Jugendlichen verborgene Talente heraus, die es zu unterstützen und zu fördern gilt. Mit dem KiJu-Förderungsprogramm soll dies realisiert werden.

KiJu Logo V3.png

Unsere Förderungsziele​

Wir wollen Kinder und Jugendliche von 8 bis 18 Jahren durch moderne Methoden mit Spaß und Freude an die einzelnen Bereiche der Bühnenkunst führen. Dazu gehören neben den Fähigkeiten Schauspiel, Gesang und Tanz auch die Arbeiten "hinter den Kulissen" mit Kostümen, Maske und Licht- und Tontechnik, Die individuelle Entfaltung des Einzelnen steht an erster Stelle.

Wie arbeiten wir mit Kindern und Jugendlichen?​

Ab Januar treffen sich die Kinder und Jugendlichen an den Wochenenden und werden in Schauspiel, Gesang und Tanz unterrichtet. Vor den Osterferien wird ein Probenwochenende in einer Jugendherberge durchgeführt, um intensiv vor allem an Tänzen und Abläufen zu arbeiten. Am Ende des Halbjahres münden die Übungen und Proben in ein gemeinsames Bühnenwerk, das dann auch zur Aufführung kommt. Hier können die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten den Familien und den Freunden präsentiert werden. Es werden öffentliche Veranstaltungen und Schulvorstellungen durchgeführt.

In der zweiten Jahreshälfte haben die jungen Künstler die Chance, in der großen Musicalproduktion der TGAss mitzuwirken. Die Proben finden ebenfalls an den Wochenenden statt. Dazu kommt ebenfalls ein Workshop, der für alle Beteiligten verpflichtend ist. Die Proben finden im Bürgerhaus Assenheim, oder der Geschwister-Scholl-Schule, Assenheim statt.

 

Interesse?

Ihr Kind hat Spaß am Schauspielen, Singen oder Tanzen? Sie wollen es kompetent fördern?

Dann zögern Sie nicht lange und melden Sie es bei uns an! Um bei der Neuplanung für das nächste Stück berücksichtigt zu werden, sollten Sie sich bis spätestens Oktober bei uns melden.

Kontakt

Ansprechpartner:

Daniela Mlakar
Telefon: 01523 - 41 42 675
kiju@tgass.de

Weiterführende Links

bottom of page